Elektrische Rolladen online kaufen

Rollladen elektrisch oder manuell?

Rollladenbedienung mit Kurbel oder Gurtbedienung - nein danke! Motorisierte Rollladenantriebe sind angesagt und heutzutage auch gut erschwinglich. Der Bedienkomfort wird erheblich gesteigert und mit optionalem Zubehör wird so auch eine Zeit- und/oder Gruppensteuerung möglich. Der Einbau elektrischer Rollladen ist zudem meist einfacher als z. B. die Wand für ein Kurbelgetriebe oder die Gurtdurchführung aufzustemmem. Wer sich für einen elektrischen Rollladen mit Funkmotor entscheidet spart sich weiteren Aufwand zum Verlegen der Steuerleitungen (Taster bzw. Schalter). Der Rollladen benötigt dann lediglich einen Stromanschluss und wird bequem per Handsender bedient.
Bauart
Solarrollladen
Rollladen 230 V
Antrieb
(Funk-)Motor
(Funk-)Motor
Akku
inklusive
nicht benötigt
Solarmodul
inklusive
nicht benötigt
230V
nicht benötigt
erforderlich
Zubehör
optional
optional
Montage
Aufwand +
Aufwand +++
Vergleich Solarrollladen - Rollladen 230V
Vergleich Rollladen 230V - Solarrollladen

Rollladen als Sonnenschutz

Die Sonne scheint jeden Tag aufs neue - mal mehr, mal weniger - doch stets bringt sie Licht und Wärme. Das ist zwar sehr erfreulich, doch manchmal muss es eben etwas weniger von beidem sein. Warum sollte man dieses "Problem" nicht mit Hilfe von (elektrisch betriebenen) Rollladen lösen? Rolladen bieten nicht nur eine einfache und schnelle Montage, sondern bilden bei Ausstattung mit integrierter Hochschiebesicherung auch eine einbruchshemmende Maßnahme. Außerdem dienen Sie als Sichtschutz, Lärmschutz, Isolierung und zur Wärme- bzw. Schalldämmung.

Elektrische Rollladen nachrüsten

So manches Häuschen ist (noch) nicht mit Rolläden an Fenstern und Türen ausgestattet und damit nicht optimal geschützt vor potentiellen Einbrechern, fremden Blicken, Lärmbelästigung, Sonnenstrahlen und Wärmeverlust. Wenn Sie dies nachträglich ändern und Ihre Immobilie dahingehend modernisieren möchten, ist dies in den meisten Fällen ohne großen Aufwand möglich. Als Rollladen zum Nachrüsten eignen sich besonders gut elektrische Vorbaurollladen. Diese Systeme lassen sich verhältnismäßig einfach nachträglich einbauen. Die Montage erfolgt entweder innerhalb der Fensternische (Leibung) oder außerhalb auf die Fassade. Bei elektrischen Rollladen mit 230V-Motor ist noch eine Kabeldurchführung zur Anschlußdose erforderlich. Bei Solarrollladen mit Funkmotor entfällt dieser zusätzliche Aufwand komplett - hier gilt: Rollladen anschrauben, fertig!.

Bubendorff Rollladen - ein ganz besonderes Highlight

Mit einem elektrischen Rollladen von Bubendorff sind Sie auf der sicheren Seite, denn diese robusten Systeme sehen nicht nur gut aus, sondern sie lassen sich einfach montieren und gewährleisten einen zuverlässigen Betrieb. Diese elektrischen Rollladen sind grundsätzlich mit 230V-Funkmotor ausgerüstet, sowie mit doppelwandigen und ausgeschäumten Aluminiumlamellen. Die Vorbaurolladen verfügen standardmäßig über eine integrierte Hochschiebesicherung (einbruchshemmend) und sorgen damit für mehr Sicherheit. Lassen Sie sich überraschen, diese elektrischen Rollladen bieten neben einem hohem Komfort (Funkmotor und Fernbedienung) auch ein modernes Aussehen für Ihr Haus oder Objekt.

Vorbaurolladen mit Vollausstattung

Der MONO ID2 elektrische Rollladen wird komplett inklusive Funkmotor, Handsender geliefert. Ein Solarpaket ist optional lieferbar, falls eine Einbaubeschränkungen oder fehlender Stromanschluss dies erforderlich macht.

Einbauart und Kastenform

Den MONO ID2 Rollladen gibt es mit 2 Kastenformen:
Die Kastenform 1x20° eignet sich für Montagen in der Nische, bei denen der Kasten nicht oder nur gering nach vorn heraussteht. Für alle anderen Einbauarten wählen Sie besser die Form 2x20°. Der Rollladenkasten ist bei beiden Ausführungen dieses Modells gleich hoch (172 mm) und gleich tief (172 mm). Er ist freitragend mit Revisionsklappe unten und wird nur mittels Verbindungsstiften oben auf die Führungsschienen des Rolladens aufgesteckt - fertig. Dann können auch schon die Führungsschienen angeschraubt, der Strom angeschlossen (bei Solarrolladen nicht erforderlich) und der Rollladen in Betrieb genommen werden. Der MONO ID2 Rolladen von Bubendorff erfüllt höchste Ansprüche, ist sehr zuverlässig und stabil.

Stabile Ausführung und gutes Dämmverhalten

Der elektrische Rollladen MONO ID2 wird mit doppelwandigen und ausgeschäumten Aluminiumlamellen gefertigt, um eine größtmögliche Stabilität, Dämmung und Schallschutz zu gewährleisten. Das sorgt insgesamt für eine hohe Haltbarkeit des Systems auch bei starker Beanspruchung. Die stabile Konstruktion ermöglicht Breiten von bis zu 3000 mm für diesen Rollladen.

Erhöhte Sicherheit durch die Anbringung von Rolläden

Der Lamellenpanzer der Bubendorff Rollladen zum Beispiel ist mit einer Hochschiebesicherung ausgestattet, was es potentiellen Einbrechern schwer machen soll. Diese Zeitgenossen werden ohnehin oft von ihrem Vorhaben abgeschreckt, wenn an einem Objekt moderne Rollladensysteme angebaut sind. Jede Aktion verursacht zusätzlichen Lärm und wird durch den erhöhten Aufwand verzögert.

Anschaffungskosten und Kostenersparnis

Egal in welcher Ausführung, die Ausstattung mit Motorantrieb hat selbstverständlich einen höheren Preis. Es enstehen bei der Anschaffung von Vorbaurollladen mit Motor erhöhte Anschaffungskosten gegenüber dem manuell bedienbaren Rollladen mit Gurt oder Kurbel.

Bei Sonderausstattung mit einem Solarpaket können Sie auf den sonst erforderlichen Stromanschluss 230 V komplett verzichten und so die meist teure Kabelverlegung einsparen. Ebenso die Kosten für den Elektrofachmann, der diese Kabel und Anschlussdosen verlegen müsste. Das allein kann schon die Mehrkosten für den Kauf von Rollladen mit Solar amortisieren.

Vorbaurollladen mit einfacher Montage

Wenn Sie nun noch die sofortige Ersparnis durch die schnelle und einfache Montage und die künftige Ersparnis bei den Betriebskosten betrachten, kann an Montagekosten (und bei Solarrollladen durch den Verbrauch von 0 Kilowattstunden aus dem Stromnetz im Laufe der Jahre) auch noch ein hübsches Sümmchen eingespart werden.

Wegfallen wird bei Funkmotor die Kabelverlegung für die Steuerleitungen der Bedientaster und sowieso das Aufstämmen der Wände für eine Gurtdurchführung.

Die Funksteuerung lässt sich problem- und kabellos mit der Bubendorff Funkzeitschaltuhr erweitern - auch nachträglich. Das geht ebenso schnell und einfach, wie die Montage selbst und es können dann bis zu 30 Rollladen in bis zu 4 Gruppen gesteuert werden.

Fazit elektrische Rolladen

Nach Abwägung der Vor- und Nachteile und unserer Erfahrungen mit der erleichterten, schnellen Montage ist unsere Empfehlung ganz klar: elektrische Rollladen kaufen.

  • ✓ elektrischer Antrieb 230V
  • ✓ Vorbaurollladen im modernen Design
  • ✓ formschön und stabil
  • ✓ hohe Sicherheit (Hochschiebesicherung)
  • ✓ Rollladenpanzer / Lamellen aus Aluminium
  • ✓ Lamellen doppelwandig und ausgeschäumt
  • ✓ gute Dämmung bzw. Isolierung
  • ✓ in vielen Farben erhältlich
  • ✓ Rollläden 2-farbig lieferbar
  • ✓ verschiedene Kastenformen
  • ✓ elektrischer Rollladen ohne Gurt
  • ✓ auch mit Funkmotor und Fernbedienung
  • ✓ einige Modelle optional auch mit Solarpaket lieferbar
  • ✓ alle Rollladensysteme auf Maß gefertigt
  • ✓ alle Rollladensysteme in Fachhandelsqualität
  • ✓ einfache Montage (Stromanschluss erforderlich)
  • ✓ Verkauf an Privat oder Gewerbe
  • ✓ Lieferung versichert per Spedition
  • ✓ Lieferung direkt zur Baustelle oder andere Wunschadresse

Hier finden Sie die aktuellen elektrischen Rollladen in unserem Onlineshop